Viszeralchirurgie

Dr. med. Rolf Morkramer

Facharzt für Chirurgie Viszeralchirurgie / spezielle Viszeralchirurgie

Tel.: 02801 / 710-565
Fax.: 02801 / 710-566
E-Mail: r.morkramer@sankt-josef-hospital.de

Liebe Patienten, sehr geehrte Damen und Herren,

ich heiße Sie herzlich willkommen auf der Internetseite der Sektion Viszeral- und Minimal invasive Chirurgie am Sankt Josef Hospital Xanten.

Mein Ziel ist es, jederzeit verlässlicher, stets ansprechbarer, kooperativer Ansprechpartner für die Sie, Ihre Angehörigen sowie die niedergelassenen Kollegen zu sein. Gleichzeitig biete ich Ihnen Operationstechniken auf höchstem Niveau an. Um dies auch zu belegen, werden viele der bei uns durchgeführten Eingriffe an entsprechende Qualitätssicherungsstudien ( mit Ihrem Einverständnis ) gemeldet. So haben wir bereits das Qualitätssiegel der Deutschen Herniengesellschaft erhalten und nehmen an den Studien der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie zur Therapie bösartiger Erkrankungen des Kolons (Dickdarm) und des Rektums (Enddarm) sowie der laparoskopischen Operation bei Sigmadivertikulitis ( entzündliche Erkrankung des S-förmigen Darmes) teil.

Wichtig ist mir, dass wir allen Patienten bei ihren Sorgen und Nöten beistehen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, begegnet Ihnen als Patienten ein motiviertes und kompetentes Team von Ärzten, Schwestern und Physiotherapeuten. Das Krankenhaus selbst schafft dazu ideale Bedingungen. Unsere Arbeit zeichnet sich durch kurze Wege zwischen den medizinischen Fachabteilungen aus, die gemeinsam mit dem Pflege- und Funktionsdienst eine leistungsstarke Versorgung sichern. Zudem besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Hausarztpraxen, um die Therapie effizient zu gestalten.

Dabei machen wir unsere Patienten zum wichtigsten Glied in unserem Behandlungsteam: Sie werden über jeden einzelnen Schritt einer Operation informiert und können jederzeit Ihre Fragen stellen. Kein Patient soll sich trotz der heute manchmal nicht zu vermeidenden „Gerätemedizin“ verloren fühlen. Sowohl Sie als auch Ihre Angehörigen sollen immer Gelegenheit haben, Ihre Fragen, Sorgen und Ängste in Gesprächen zu klären. Diese Philosophie des gegenseitigen Vertrauens und der Transparenz trägt im Sankt Josef-Hospital Xanten zu unseren Heilungserfolgen bei.

Wir wenden bei den meisten chirurgischen Eingriffen die „Schlüsselloch“-Technik an: Wir operieren minimal-invasiv – das heißt, mit nur winzigen Schnitten – und reduzieren damit die Belastung Ihrer Behandlung auf ein absolutes Minimum. Kombiniert mit einem nach den modernsten Erkenntnissen der Wissenschaft erarbeiteten Behandlungsplan, dem sogenannten Fast-Track-Prinzip, erreichen wir häufig Ihre Genesung in kürzester Zeit, so dass Sie sogar nach großen Darmoperationen bereits nach wenigen Tagen wieder essen und trinken können und unser Krankenhaus baldmöglichst (i.d.R. nach ca. einer Woche bei großen Operationen )  verlassen können.

Viszeralchirurgie leitet sich ab aus dem Lateinischen Viscera, die Eingeweide. Gemeint ist also die chirurgische Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe wie Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Nebennieren, Speiseröhre, Leber, Bauchspeicheldrüse, Magen und Darm sowie Erkrankungen der Bauchwand und der Brustkorborgane. Wir bieten Ihnen in der Bauchchirurgie ein breites Spektrum der modernen Chirurgie an.

Die folgenden Internetseiten haben wir für Sie bereitgestellt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, nähere Informationen zu unserer Abteilung und Leistungen zu bekommen.

Auch berate ich Sie gerne in meiner Sprechstunde

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr. med. Rolf Morkramer

Facharzt für Chirurgie
Viszeralchirurgie / spezielle Viszeralchirurgie